Kräuter-Kraft

Kräuter wie Basilikum, Kresse, Majoran, Petersilie, Oregano, Schnittlauch und Co. Können Speisen nicht nur kulinarisch sondern auch gesundheitlich aufwerten. Deshalb empfiehlt es sich Kräuter in jede Mahlzeit einzubauen. In der traditionellen Küche werden Kräuter seit langem als Geschmacksgeber benutzt. Intuitiv wurde zudem erkannt, das Kräuter die Speisen bekömmlicher werden lassen und das Kräuter gesundheitsfördernde Eigenschaften haben. Die vielseitige Wirkung von Kräuter

Smoky Sesame & Salt

Inspiriert vom klassischen salzreduzierten Würzmittels „Gomasio“, habe ich dieses Rezept kreiert. Die Kombination von Salz und Sesam ergibt zudem ein nährstoffdichteres Würzmittel, da es einige der wichtigsten Mineralstoffe für den Körper wie, Kalzium, Magnesium, Kalium und Natrium, beinhaltet. Für ca. 10 Portionen Zutaten: 100g weisser Sesam 20g schwarzer Sesam 1tl Rauch- Steinsalz 1tl Steinsalz Zubereitung: 1. Den weissen und schwarzen Sesam separat, in einer Pfanne ohne

Salz ja, nein, vielleicht … ?!

Lass es uns herausfinden! Denn das einst rare und wertvolle Salz, ist mittlerweile billig und wird heute vielen Nahrungsprodukten als Geschmacksträger zugesetzt. So nimmst du heute ganz leicht mehr Salz auf, als durch die Ernährungsfachstellen empfohlen wird. Ob das gesundheitliche Folgen für dich hat, ist nicht einfach zu beantworten, denn jeder Mensch reagiert indiuviduell auf Salz. Wichtig ist, dass ein Überfluss oder auch Mangel an Salz, den Körper bei lebenswichtigen Fun

Kostbarkeit Salz

Der Mensch mag es „salzig“ denn er besitzt einen eigenen Geschmacksinn dafür. Wenn wir von Salz sprechen, meinen wir damit Speisesalz. Es besteht zu 97% aus Natriumchlorid (NaCI) und erfüllt im menschlichen Körper einige lebenswichtige Funktionen im Bereich des Blutes und der Zellflüssigkeit. Empfohlen wird von den Ernährungsfachstellen eine tägliche Salzaufnahme von 5-6g. Der Salzbedarf kann bei starkem Schwitzen oder bei hohem Flüssigkeitsverlust erhöht sein. Es ist wichtig